Notbremse ab 29.03.2021, 0:00 Uhr

Nutzung von Innen- und Außensportanlagen für den Amateur- und Freizeitsport untersagt.
Vereinsgelände Kunstrasen gesperrt. Es ist nur noch ein Individualtraining auf den Rasenplätzen an der Kornwestheimer Straße möglich.

Seit Freitag, den 26.03. besteht im Landkreis Ludwigsburg seit drei Tagen in Folge eine 7-Tages-Inzidenz von mehr als 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner mit dem SARS-CoV-2-Virus. Damit treten am Montag, den 29.03.2021, um 0:00 Uhr die Rechtswirkungen aus §20 Abs. 5 S. 2 der Corona-Verordnung ein. 

Eine 7-Tage-Inzidenz über 100 an drei aufeinander folgenden Tagen führt zu einer stärkeren Einschränkung unseres Sport-Angebotes. Unsere Corona-Ampel springt auf Rot.

Es gelten übergeordnet neben dem bestehenden TSV Hygienekonzept folgende Auflagen:

  • Nutzung von Innen- und Außensportanlagen für den Amateur- und Freizeitsport untersagt.
    Ausnahme: Außensportanlagen, auf welchen ausreichend Platz ist, sodass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Gruppen eingehalten werden kann. Dort darf mit Angehörigen des eigenen Haushalts und 1 weiteren Person Sport getrieben werden (Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 14 Jahre werden nicht gezählt). Auf öffentlichen und privaten Sportanlagen können mehrere dieser Gruppen Sport treiben, wenn gewährleistet ist, dass die Gruppen durchgängig den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten und sich nicht durchmischen.
  • Leider sind damit auch wieder alle unsere Vereinsanlagen auf Anordnung der Stadt Korntal-Münchingen seit heute, dem 29.03.2021, geschlossen.

Anbei ein paar Details für unseren Vereinssport:

Je nach 7-Tage-Inzidenzwert im jeweiligen Land- oder Stadtkreis gelten ab dem 8. März die folgenden Regelungen für den Freizeit- und Breitensport:

  • 7-Tage-Inzidenz an 3 Tagen in Folge über 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner:
    • Nutzung von Außensportanlagen für den Amateur- und Freizeitsport untersagt.
    • Ausnahme: Außensportanlagen, auf welchen ausreichend Platz ist, sodass der Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Gruppen eingehalten werden kann. Dort darf mit Angehörigen des eigenen Haushalts und 1 weiteren Person Sport getrieben werden (Kinder der jeweiligen Haushalte bis einschließlich 14 Jahre werden nicht gezählt). Auf öffentlichen und privaten Sportanlagen können mehrere dieser Gruppen Sport treiben, wenn gewährleistet ist, dass die Gruppen durchgängig den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten und sich nicht durchmischen.
  • 7-Tage-Inzidenz zwischen 50 und 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner:
    • Sportausübung (kontaktarm) im Freien und in geschlossenen Räumen mit maximal 5 Personen (Kinder bis 14 werden nicht mitgezählt) aus 2 Haushalten möglich.
      • Auf öffentlichen und privaten Sportanlagen können mehrere dieser Gruppen Sport treiben, wenn gewährleistet ist, dass die Gruppen durchgängig den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten und sich nicht durchmischen.
    • Der Trainings- und Übungsbetrieb im Freien mit einer Gruppe von bis zu 20 Kindern kann starten. Erwachsene Aufsichtspersonen zählen hierbei nicht mit.
      • Umkleiden, Duschen und Gemeinschaftsräume bleiben geschlossen
      • Sportwettbewerbe und Sportwettkämpfe bleibt weiterhin untersagt

  • 7-Tage-Inzidenz an 5 Tagen in Folge unter 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner:
    • Sportausübung (kontaktarm) im Freien mit bis zu 10 Personen
      • steigt die 7-Tage-Inzidenz an 3 Tagen in Folge wieder über 50, gelten die Gruppengrößen wie oben beschrieben (maximal 5 Personen (Kinder bis 14 werden nicht mitgezählt) aus 2 Haushalten)


Weitere Info zur aktuellen Lage erhalten Sie auch unter: https://www.landkreis-ludwigsburg.de/de/

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen