Coronavirus

Liebe Mitglieder des TSV Münchingen 1925 e.V.,

Corona stellt uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen und bringt eine ganze Reihe von Einschränkungen mit sich. Dass wir trotz dieser Einschränkungen in den Lockerungsphasen immer wieder ein Trainings- und Online-Angebot aufrechterhalten konnten, ist dem Engagement aller Ehrenamtlichen zu verdanken, die sich auch weit über ihre eigentliche Beschäftigung hinaus für den Verein einsetzen. Es war erforderlich, Hygienekonzepte auszuarbeiten und abzustimmen, genehmigen zu lassen, die Konzepte immer wieder an die gesetzlichen Vorgaben anzupassen, Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu informieren, Kontaktrisikoevaluationsbögen zu erzeugen, beim Training einzusammeln, zu kontrollieren und nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist zu vernichten.

Vielen Dank an alle ehrenamtlichen Helfer! Ihr seid Spitze! Ohne euch wäre ein Vereinsleben nicht möglich!

Leider erreichen uns immer wieder Kündigungen oder Anfragen bez. Beitragszahlungen oder sogar Rückforderungen. Vielen unserer Mitgliedern ist nicht klar, dass mit dem Mitgliedsbeitrag das Vereinsleben gefördert wird.  Einen Anspruch auf die Teilnahme oder die Durchführung von Angeboten wird mit dem Mitgliedsbeitrag nicht erworben. Deshalb kostet die Mitgliedschaft im TSV Münchingen 1925 e.V. im Jahr auch nur ungefähr den Betrag, den Sie monatlich für ein Fitnessstudio bezahlen müssten. Einen speziellen Spartenbeitrag wie z.B. im Fussball zur erweiterten Kostendeckung des laufenden Spielbetriebs haben wir dieses Jahr bisher nicht eingezogen.

Der TSV Münchingen 1925 e.V. möchte an dieser Stelle DANKE sagen an alle Mitglieder, die ohne Reklamationen die Beiträge bezahlt haben!

Für uns alle ist es das Wichtigste, nach überstandener Krise (und wie lange die Aussetzung des Sportbetriebs andauern wird, ist aktuell ja noch nicht absehbar) in den gewohnten Sportbetrieb zurückkehren zu können. Und dafür – und das muss auch in aller Deutlichkeit gesagt werden – ist es essentiell notwendig, auch in Zeiten ohne Sportbetrieb für die Deckung der laufenden Kosten für Personal, Energie, Sportstätten, Reparaturen und Modernisierungen etc., über die notwendigen liquiden Mittel zu verfügen.

Weiterhin nutzen wir in den durch den Gesetzgeber vorgegebenen Schließphasen die Zeit für notwendige Reparaturen an unseren Liegenschaften und Sportstätten, was auch für einen problemlosen Wiederanlauf des Sportbetriebs Voraussetzung ist. In 2020 und 2021 waren dies bisher: Dachsanierung Sportheim, Heizungserneuerung Brenner und Kessel Kunstrasen, Schadenbeseitigung Wasserinstallation durch lange Schließphasen, Abwasserrohrbruch und Folgeschäden. Gerade wird unser Kleingruppentrainingsraum in der Sporthalle internetfähig gemacht, am Kunstrasen findet eine Modernisierung des Jugendraumes statt. Und zuletzt möchte ich auch noch die komplette Neugestaltung unserer Homepage inkl. der Unterabteilungen nennen.

Sie sehen also, wir sind nicht tatenlos. Wobei die allermeisten von uns wie auch der Hauptausschuss und die Vorstände ehrenamtlich arbeiten. Ich hoffe, dass ich Ihnen damit einen Überblick vermitteln konnte und bitte weiterhin um Ihr Verständnis und Unterstützung des Vereins. Gerne sind wir für konstruktive Ideen, die wir im Rahmen unserer Möglichkeiten umsetzen können, offen.

Bis dahin – bleibt gesund!

Eure Vorstände
Stefan Diehle & Peter Gans

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen